+49.211542117.0 office@grip-legal.de

Dr. Denis Gebhardt, LL.M.

Partner
Corporate, Litigation/Arbitration
Rechtsanwalt seit 2000

Kontakt
Tel.: (+49) 211.542117.20
Fax: (+49) 211.542117.11
E-Mail: denis.gebhardt@grip-legal.de

Denis Gebhardt ist Partner von GRIP LEGAL in den Bereichen Litigation/Arbitration und Corporate Clients. Er vertritt Unternehmen und Unternehmer in komplexen Konfliktsituationen und wirtschaftsvertraglichen Gestaltungen. Einen besonderen Schwerpunkt hat Denis Gebhardt im Schiedsverfahrensbereich sowie in gesellschaftsrechtlichen Streitigkeiten. Er blickt auf die Erfahrung als Schiedsrichter in über 100 nationalen und internationalen Schiedsverfahren zurück und nutzt diese Erfahrung in der Vertretung von Mandanten vor Schiedsgerichten. Bei Best Lawyers wird Denis Gebhardt als empfohlener Rechtsanwalt für Schiedsverfahren geführt. Seine umfangreiche Expertise in gesellschaftsrechtlichen Streitigkeiten bringt er zudem in die Gestaltung von gesellschaftsrechtlichen Transaktionen ein. In diesem Bereich ist er auch Co-Autor im Münchener Handbuch für gesellschaftsrechtliche Streitigkeiten und im Handbuch Unternehmenskauf von Hölters.

An der Justus-Liebig-Universität Gießen studierte Denis Gebhardt Rechtswissenschaften und promovierte dort zum Thema „Modelle für die Reform des Transfersystems für Berufsfußballspieler aus rechtlicher und tatsächlicher Sicht“. Nach dem Referendariat am Landgericht Frankfurt am Main studierte Denis Gebhardt Transnational Business Practice an der McGeorge School of Law in Sacramento/USA und schloss dieses Studium mit dem Master of Laws (LL.M.) ab. Im Rahmen dieses Master-Programms war Denis Gebhardt auch für die US-amerikanische Sozietät Nelson Mullins in Atlanta tätig. Nach der Rückkehr nach Deutschland begann Denis Gebhardt seine anwaltliche Laufbahn bei der Sozietät Hölters & Elsing (jetzt Orrick Herrington & Sutcliffe LLP) in Düsseldorf, wo er 2007 zum Partner gewählt wurde. Im Jahr 2003 wurde Denis Gebhardt zum Attorney at Law im US-Bundesstaat New York zugelassen und im Jahr 2005 als einer von wenigen ausländischen Anwälten vor dem U.S. Supreme Court. Nach zwei weiteren Stationen als Partner einer mittelständischen deutschen und einer US-amerikanischen Kanzlei, gründete Denis Gebhardt 2015 die auf Litigation/Arbitration und Corporate Clients spezialisierte Boutique-Kanzlei Gebhardt Legal. Diese Expertise bringt Denis Gebhardt bei GRIP LEGAL ein.

In Düsseldorf engagiert sich Denis Gebhardt als Tischbaas und Vorsitzender einer Kammer des vereinsinternen Schiedsgerichts des Heimatvereins Düsseldorfer Jonges. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Let's Work Together